Wissen ...

Artikel und Betrachtungen • Gedanken und Mitteilungen • energeia Brief 

Aura • Bewusstsein • Blockaden • Chakren • Demut • Gott • Inneres Kind • Die 7 kosmischen Gesetze • Kraftfelder • Lebenssinn und Lebensaufgabe  • Polarität / Dualität • PROblem • Reinkarnation und Karma  • Religio • Schöpfungsprozess ... • Seele • Spiegelgesetz • Urteil • Verhaltens- und Gedankenmuster  • Verstand und Glaube

Der Ausdruck Wissen bezeichnet eine Form von verdichteter Information - der man sich gegenwärtig ist - aber auch Kenntnis und Fähigkeit. Vereinfacht ausgedrückt ist Wissen erhaltene und gespeicherte Information.

Wissen stammt vom althochdeutschen wissan ab - das seinerseits von "gesehen haben" kommt, was auf Begründung verweist.

In der griechischen Philosophie impliziert Wissen Wahrheit, im Gegensatz zur Meinung, die diskutabel ist. Doch dieser Ansatz wird heftig diskutiert.

Die Epistemologie, die den griechischen Wortstamm für Wissen (episteme) im Namen trägt, ist die Lehre von der Erkenntnis. Erkenntnis folgt aus Wissen, wenn erkannt wird, welche Bedeutung die Information für die Lösung des Problems besitzt.

Die Begriffe, die ich in diesem Kapitel anführe, entsprechen meinem Wissen, meiner Erkenntnis und meiner Wahrheit. Ich habe mir Begriffe ausgesucht, die für meine Arbeit und für mein Leben von Bedeutung sind und die mir sehr - nach Erkenntnis derselben - geholfen haben mich weiter zu entwickeln.

Bild