Wissen ...

Artikel und Betrachtungen • Gedanken und Mitteilungen • energeia Brief 

Aura • Bewusstsein • Blockaden • Chakren • Demut • Gott • Inneres Kind • Die 7 kosmischen Gesetze • Kraftfelder • Lebenssinn und Lebensaufgabe  • Polarität / Dualität • PROblem • Reinkarnation und Karma  • Religio • Schöpfungsprozess ... • Seele • Spiegelgesetz • Urteil • Verhaltens- und Gedankenmuster  • Verstand und Glaube

Aura

Die Aura - ein unsichtbares Energiefeld, das den Körper des Menschen umgibt - ist für unser physisches Auge unsichtbar. Dieses Energiefeld besteht aus verschiedenen, unterschiedlichen feinstofflichen Schichten, die ineinander übergehen und alle zusammen unser Wesen und Sein ausmachen. Der physische Körper (den wir davon als einzigen deutlich wahrnehmen und fühlen können) ist nur der unterste und letzte Körper. Er wird von dem Energiefeld unserer feinstofflichen Körper durchdrungen und beeinflusst.

Unser Immunsystem z. B. ist auch vom Zustand der Aura abhängig. Ist die Aura heil und rein, bewahrt sie uns vor schädlichen Einflüssen - ist sie geschädigt, können fremde Energien in uns eindringen.

Jeder unserer feinstofflichen Körper (die oben beschriebenen Schichten) hat eine bestimmte Schwingungsfrequenz, die jeweils einer bestimmten Schwingungsebene entspricht. Davon schwingt unser physischer Körper am niedrigsten. Alle anderen schwingen zunehmend höher.

In diesen Körpern oder Feldern kann man Farben erkennen. Die Farben sind Energien (feinstoffliche Schwingungen) die unsere eigenen Gedanken und Gefühle und andere Energien, die sich in unserer Aura aufhalten, wiedergeben. Außerdem enthalten sind die Farben der Energien, die unsere Chakren aufnehmen und in denen unsere Chakren schwingen.